Doku-Tip: 3sat - Die neue Lust am Schießen

Quelle: YouTube - Kanal: Jürgen Schmidt

Unter dem Titel: "Die neue Lust am Schießen" spürt der 3sat-Reporter und Kriegsdienstverweigerer Gregor Steinbrenner der Faszination und dem gestiegenem Interesse an Schießsportarten und Waffen in Deutschland nach.

In verschiedenen Selbstexperimenten und Gesprächen mit Sachkundigen geht er offen und wertfrei an alle gesellschaftliche Gruppen heran, die mit Waffen zu tun haben und schaut auch noch über die Grenzen Deutschlands hinaus.

Airsoftspieler, Polizisten, Büchsenmacher, Waffenexperten, Sportschützen und Jäger geben je einen kurzen Einblick in Ihre Tätigkeiten und den Umgang mit ihren Waffen.

Hinzu kommen Zahlen und Statistiken die das gestiegene Interesse in Deutschland an den Waffen belegen. Mit Wissenschaftlern und Medizinern wird das Thema zusätzlich kritisch hinterfragt.

Wenn wir uns als Airsoftspieler auch im Abschnitt zum Airsoftsport ein wenig mehr Darstellung und Hintergrundinformation gewünscht hätten, wird das Thema zu den Schusswaffen in der breiten Front angerissen und der Zuschauer kann dem gesamten Beitrag auch ohne Vorkenntnisse gut folgen.

Der Fokus im Beitrag verschiebt sich im Verlauf mehr in Richtung der Waffen zum Selbstschutz und der scharfen Waffen, die tatsächlich zur Abwehr oder zur Jagd dienen sollen.

Ein kleiner geschichtlicher Exkurs in die Zeit vor den heutigen Waffengesetzen entlockt wohl jedem Zuschauer ein ungläubiges Stirnrunzeln, wenn man hört, wie man damals noch den Taschenrevolver gleich zum neuen Fahrrad, für die Hundeabwehr als gängiges Zubehör, hinzu bekam.

Der Reporter kommt am Schluß der Dokumentation zu der folgerichtigen Erkenntnis; dass der Umgang mit Waffen immer ein großes Verantwortungsbewußtsein fordert und nicht jedem die Erlaubnis für eine Waffe erteilt werden sollte.

Die Faszination für die Waffen ist aber, solange sie in einem sicheren und gesicherten Rahmen eingesetzt oder benutzt werden dürfen, für ihn und dem Zuschauer durchaus verständlicher geworden.

Info vom Sender zur Doku:
"Wissenschaftsdoku: Die neue Lust am Schießen

 

Werden Schusswaffen salonfähig?

 

Die Zahl der Schusswaffen in Deutschland steigt, obwohl es hierzulande eines der strengsten Waffengesetze der Welt gibt. Liegt die Faszination fürs Schießen in unserer Natur?

 

Zwei verlorene Weltkriege und eine starke Friedensbewegung prägten in Deutschland lange die Scheu vor Gewehren und Pistolen. Doch mittlerweile beobachten Experten ein Umdenken in der Gesellschaft. Lasertag, Paintball und Airsoft sind beliebte Freizeitvergnügungen.

 

Schein-Waffen und Waffenschein
Die Freizeit mit Schein-Waffen liegt seit mehreren Jahren im Trend. Und immer mehr Menschen erwerben einen Waffenschein. "So viele Jäger wie nie zuvor", verkündet der Deutsche Jagdverband. Schießen fördere die Konzentrationsfähigkeit bei Jugendlichen, behaupten die Schützenvereine. Schusswaffen sind in immer mehr Haushalten zu finden. Welche Beweggründe lassen Menschen zur Waffe greifen? 3sat-Reporter und Kriegsdienstverweigerer Gregor Steinbrenner reist durch Deutschland und die Schweiz, um das Faszinosum Schusswaffe zu erkunden.

 

Ein Film von Greta Zimmermann

Wer sind die Menschen, die zur Waffe greifen und was machen Gewehre und Pistolen mit uns? Wie viele Waffen sind überhaupt in Umlauf und wie gefährlich ist der Griff zur Schusswaffe? 3sat-Reporter Gregor Steinbrenner besucht Wissenschaftler, trifft Waffenbefürworter und Waffengegner und drückt selbst den Abzug."

 

Quelle: 3sat - Mediathek