Vereinsleben


Hier bekommt Ihr einen kurzen Überblick über unsere Aktivitäten im Verein.

  • MILSIM-Events der Szene werden gemeinsam geplant und besucht. So sind wir nun schon mehrfach mit Teammitgliedern in die tschechische Republik zum "Border War" oder zur "Borderwar Black Ops" gefahren. Hinzu gekommen sind in den letzten Jahren Events der Airsoftwars (z.B. "Protector"). Auch "Unit13" in Holland zählt zu unseren regelmäßiger besuchten Lokalitäten. Aber natürlich nehmen wir auch in Deutschland an Veranstaltungen teil ( "The Hill"- Meschede / "Dark-Emergency"/ etc....).   

  • Das Training ist geprägt vom Erlernen und Erproben verschiedener Taktiken für das Spiel auf MILSIM-Events. Im Vorfeld zu den großen Events werden Trainingsinhalte angepasst, damit wir uns gemeinsam auf das jeweilig bevorstehende Event vorbereiten können. Das Training wird von den Mitgliedern der Vereins-Orga und unterstützenden Mitgliedern organisiert. Die Trainingsinhalte sind in einem festen Rythmus über das Jahr aufgeteilt.

  • Außerhalb der regulären Trainingstermine finden sich Mitglieder spontan für Tagesevents zusammen. Diese werden von den Mitgliedern selbst ausgesucht und die Teilnahme eigenverantwortlich mit Interessierten aus dem Team organisiert.
  • In Reparaturfragen bei den Softairs wird im Team gerne gegenseitig Hilfestellung gegeben.

  • Da wir auch beruflich und privat eingebunden sind, liegen die Treffen mit der gesamten Truppe zeitlich leider auch schonmal weiter auseinander. Doch ist mindestens ein monatlicher Rhytmus zum Training angestrebt. Mit der Vereinsstruktur wollen wir dahingehend auch für mehr Regelmäßigkeit sorgen.

  • Unsere regelmäßigen "Gear and Beer- Partys" bieten unseren Mitgliedern einen stets gern angenommen Anlass zum entspannten Zusammenkommen, kennenlernen und "fachsimpeln".
  • Spontane Treffen untereinander sind trotzdem keinesfalls ausgeschlossen und nicht selten.

  • Wer Wert auf Legalität legt und nicht "nur" blind durch die Gegend ballern möchte, dabei noch nette Leute "treffen" will, findet bei uns sicher seinen Platz.

  • Wir erheben keine Aufnahmegebühr, aber einen Mitgliedsbeitrag in Höhe von 5.00€ / Monat (also 60.00€ / Jahr) für die Teamkasse ab Beginn der Probezeit zur Mitgliedschaft.
  • Wir haben eine einjährige Probezeit für Mitgliedsanwärter, bei der man ausreichend Zeit hat sich gegenseitig näher kennenzulernen.

Weitere Infos erhaltet Ihr auch gerne über den persönlichen Kontakt mit uns.